Blog

Lippenherpes vorbeugen

Kann man Lippenherpes vorbeugen?

Lippenherpes kann man leider nicht vorbeugen. Dies kommt daher, da Lippenherpes durch einen extrem ansteckenden Virus verursacht wird: dem Herpes Simplex Virus. So tragen etwas 8 von 10 Deutschen den Virus in sich. In der Regel haben sie sich bereits in der Kindheit damit angesteckt. Nur etwa 20% leiden hin und wieder unter einem Ausbruch von Lippenherpes. Der Rest leidet nicht hierunter. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Personen den Virus nicht ebenfalls übertragen können.

Das Risiko der Ansteckung minimieren

Da so viele Menschen mit dem Virus infiziert sind und dies sowohl über den körperlichen Kontakt, als auch über Gegenstände wie Besteck oder ein Glas weitergegeben werden kann ist es so gut wie unmöglich sich vor einer Ansteckung zu schützen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht dennoch versuchen sollten das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten. Vermeiden Sie daher den körperlichen Kontakt zu Personen bei denen der Lippenherpes ausgebrochen ist. Vor allem die Flüssigkeit im Herpes und die feuchten Krusten im Stadium danach sind extrem ansteckend.

3 Tipps gegen Lippenherpes

Beherzigen Sie die nachfolgenden Tipps um eine Ansteckung zu verhindern:

Tipp 1:
Versuchen Sie Gebrauchsgegenstände nicht zu teilen auf denen sich der Virus befinden kann. Denken Sie z.B. an Lippenbalsam, Spielzeug, einen Rasierapparat oder ein Handtuch.

Tipp 2
Haben Sie bereits Lippenherpes? Dann berühren Sie diesen nicht mit den Händen. So verhindern Sie, dass Sie andere Stellen des Körpers mit dem Virus infizieren. So kann der Virus sich z.B. auch auf die Augen oder die Genitalien ausbreiten.

Tipp 3
Schwangere die unter Genitalherpes leiden sollten Ihren Hausarzt hierüber informieren. Während der Entbindung kann der Virus nämlich auch auf das Kind übertragen werden. Da der Lippenherpes für einen Neugeborenen äußerst gefährlich sein kann muss versucht werden eine Übertragung zu verhindern. Der Hausarzt wird hierbei die entsprechenden Maßnahmen treffen.

Den Ausbruch eines Lippenherpes vorbeugen

Wer einmal einen Lippenherpes hatte wird in gewissen Abständen immer wieder damit Probleme bekommen. Der Herpes Virus kann niemals komplett aus dem Körper entfernt werden und wird von Zeit zu Zeit immer wieder einen Ausbruch verursachen. Dies geschieht sobald das Immunsystem geschwächt ist, z.B. bei Müdigkeit, Fieber, Stress oder durch eine ungesunde Ernährung oder zu wenig körperlicher Bewegung. Indem Sie die auslösenden Faktoren vermeiden kann der Ausbruch des Lippenherpes verhindert werden.

Eine antivirale Creme

Zudem haben Sie die Möglichkeit eine antivirale Creme zu verwenden um dem Lippenherpes vorzubeugen. Wie Sie vielleicht schon wussten kann der Ausbruch durch Vorbooten wie Juckreiz oder kribbeln angekündigt werden. Wenn Sie diese Stellen mit einer antiviralen Creme behandeln setzt sich der Lippenherpes womöglich erst gar nicht durch.