Blog

Haarwachstum beschleunigen

Wie können Sie das Haarwachstum beschleunigen?

Es leiden viel mehr Menschen an Haarausfall als Sie womöglich denken. Dabei verwundert es kaum, dass die meisten Betroffenen über diesen Umstand mehr als unglücklich sind. Wer träumt nicht von dickem Haar? Glücklicherweise existieren mittlerweile zahlreiche Alternativen um das Haarwachstum zu beschleunigen. Welche dieser Alternativen sich für Sie am besten eignet hängt vor allem von der Ursache Ihres Haarausfalls ab. Die nachfolgenden Tipps beziehen sich hauptsächlich auf die häufigsten Ursachen von Haarausfall: Haarverlust durch Stress und/oder einen Mangel an essentiellen Nährstoffen und erblichen Haarausfall.

Ihr Haarwachstum bei Stress und einem Mangel an essentiellen Nährstoffen beschleunigen

Ihre Haare spiegeln ein Abbild Ihrer physischen und mentalen Gesundheit wieder. Gesundes essen, ausreichend Schlaf, genügend Bewegung und ein stressfreies Leben haben auf Ihren Haarbestand einen positiven Einfluss. Chronische oder extrem stressige Situationen oder ein Mangel an bestimmten Nährstoffen können dagegen zu einem Haarverlust führen. Sobald Ihr Haarausfall die Folge Ihres Lebensstils ist können Ihnen die nachfolgenden 10 Tipps dabei helfen das Haarwachstum zu beschleunigen:

Tipp 1: Essen Sie ausreichend Proteine

Proteinmangel ist einer der Hauptgründe für ein schlechtes Haarwachstum. Proteine sind unter anderem enthalten in: Fleisch, Fisch, Eiern, Milch, Sojamilch, Käse, Bohnen, Linsen und Blattgemüse;

Tipp 2: Genügend Eisen zu sich nehmen

Ein akuter Eisenmangel kann immer auch einen verstärkten Haarausfall zur Folge haben. Eisenreiche Lebensmittel sind u.a.: Fisch, Lebern, Lauch, Cashew-Nüsse, Beeren und getrockneten Aprikosen;

Tipp 3: Nehmen Sie ein Vitamin B-Komplex ein um das Haarwachstum zu beschleunigen

Sie können z.B. auf ein Haarwachstumspräparat zurückgreifen. Alternativ aber auch Chlorella oder auch Bierhefe-Tabletten einnehmen. Ebenfalls reich an Vitamin B sind u.a.: Bananen, Avocados, Pilze und Getreide;

Tipp 4: Ausreichend Vitamin E zu sich nehmen

Dieser Nährstoff stärkt die Kopfhaut. Verwenden Sie z.B. einfach Olivenöl zum braten. Reichlich Vitamin E ist aber auch in Mandeln, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam enthalten;

Tipp 5: Vitamin C einnehmen

Vitamin C sorgt dafür, dass Ihr Körper besser das Eisen aufnehmen kann;

Tipp 6: Ausreichend körperliche Bewegung

Dies fördert die Blutzirkulation, auch auf der Kopfhaut. Sobald die Kopfhaut schlecht durchblutet ist kann sich das auch auf das Haarwachstum negativ auswirken.

Tipp 7: Massieren Sie die Kopfhaut

Dies fördert die Durchblutung der Kopfhaut und wirkt gleichzeitig entspannend;

Tipp 8: Vermeiden Sie Stress

Stress führt unter anderem zu einem erhöhten Adrenalinspiegel und kann damit den Haarausfallprozess sogar noch fördern;

Tipp 9: In die Sonne gehen

Sonnenlicht ist unsere wichtigste Vitamin-D-Quelle und Vitamin D lässt die Haare schneller wachsen;

Tipp 10: Verwenden Sie spezielle Lotions oder Shampoos um den Zustand der Haare zu verbessern

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Ketoconazol-Shampoos das Haarwachstum beschleunigen können. Minoxidil ist eine Lotion die ebenfalls stimulierend auf das Haarwachstum wirkt.

Ihr Haarwachstum bei erblichem Haarausfall beschleunigen

Der männliche Haarausfall wird am häufigsten durch die erbliche Form Alopecia Androgenetica verursacht. Bei Frauen kann diese Form vor allem während der Menopause auftreten. Es wird angenommen, dass hierbei dem männlichen Hormon eine entscheidende Rolle zukommt. Alopecia Androgenetica wird durch immer dünner und kürzer werdende Haare gekennzeichnet. Letztendlich können kahle Stellen entstehen oder es kommt im schlimmsten Fall sogar zur Kahlköpfigkeit. Die letzte Form betrifft die Frauen nicht. Falls Sie an Alopecia Androgenetica leiden können Sie Ihr Haarwachstum lediglich mit bestimmten Haarwachstumsmitteln beschleunigen. Diese Mittel richten sich prinzipiell ausschließlich an Männer. Bei Frauen ist eine Behandlung mit weiblichen Hormonen Erfolgversprechender.

Sie können Ihr Haarwachstum mit den folgenden Mitteln beschleunigen: MinoxidilFinasteridPriorin und Dutasterid.

Quellen: Apotheken-umschau.de, Focus.de, Springer.com