Blog

Gute Vorsätze

Gute Vorsätze

Was sind Ihre guten Vorsätze für 2018?

Gute Vorsätze scheinen hilfreich und realisierbar. Zumindest in dem Moment, wenn Sie mit einem Glas Sekt in der Hand, auf der Couch sitzend über das bevorstehende Jahr nachdenken. Doch am 1. Januar sieht meist alles ganz anders aus und die Motivation ist plötzlich weg. Das muss nicht so sein. Mit den Tipps von Dokteronline.com rückt die Verwirklichung Ihrer guten Vorsätze wieder in den Kreis des Möglichen. Also auf in ein schlankes, rauchfreies, sportliches, erotisches und weniger stressiges Jahr 2018.

Abnehmen, aber richtig!

Abnehmen bedeutet Verzichten. Vor allem, da Sie doch im Dezember noch ordentlich ‚reingehauen‘ haben. Ihr Körper hat sich an die größeren, fettreicheren Portionen gewöhnt. Da ist es nicht verwunderlich, dass Sie sich nun, da Sie von Rohkost und zwei Liter Wasser leben müssen, elend fühlen. Sie sollten daher lieber folgendes tun:

  1. Gehen Sie es langsam an. Nutzen Sie die erste Januarwoche als Übergangszeit: von reichlichen Portionen zurück zu Ihren normalen Essgewohnheiten. Verringern Sie dabei Stück für Stück den Umfang Ihrer Mahlzeiten. Auf diese Weise vermeiden Sie das Auftreten von Heißhunger und Fressanfällen.
  2. Lassen Sie sich auf keine Crash-Diäten ein. Diese tun Ihrem Körper nicht gut und bringen überhaupt nichts. Einfach weniger, aber dennoch gesund zu essen ist das Beste was Sie tun können.
  3. Brauchen Sie Hilfe? Verschiedene Schlankmacher können Ihnen bei Ihren Plänen abzunehmen helfen.

Endgültig mit dem Rauchen aufhören

Auf die tägliche Dosis Nikotin zu verzichten ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe! Die ersten paar Stunden fallen noch leicht, doch dann schreit Ihr Körper förmlich nach einer Zigarette. Das Beste was Sie nun tun können ist:

  1. Suchen Sie sich Verbündete! Versuchen Sie gemeinsam mit einem guten Freund oder besser noch mit einer ganzen Gruppe an Leuten, das Rauchen aufzugeben. Zusammen sind Sie stark: Sie können einander motivieren und unterstützen sich gegenseitig in der schweren Zeit, die Ihnen bevorsteht.
  2. Diverse Hilfsmittel aus der Apotheke, wie Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi oder ein Entzugsmittel, welches Einfluss auf die Nikotinrezeptoren im Gehirn nimmt, erhöhen zusätzlich Ihre Erfolgschancen.
  3. Gelingt es Ihnen nicht, sich an ein Leben ohne Zigaretten zu gewöhnen? Dann bietet die E-Zigarette eine gute Alternative. Mit ihr schützen Sie sich vor Schadstoffen, wie z.B. Teer ohne dazu Ihre Rauchgewohnheiten aufgeben zu müssen.  Zudem haben Sie die Möglichkeit die Nikotinaufnahme langsam zu reduzieren.

Weniger Stress

Stress ist ungesund. Sie schlafen schlechter, sind weniger leistungsfähig und erhöhen Ihr Risiko auf körperliche Beschwerden wie erhöhter Blutdruck und Herzerkrankungen. So bekommen Sie den Stress in den Griff:

  1. Lernen Sie, ‚Nein‘ zu sagen! Auf diese Weise vermeiden Sie am besten einen mit Terminen überfüllten Kalender.
  2. Achtsamkeit hilft! Diese Technik hilft Ihnen dabei zu entspannen und weniger gehetzt zu sein.
  3. Gesund leben. Kalorienreiche Kost, übermäßiger Kaffee- und Alkoholkonsum sowie unregelmäßiger Nachtschlaf tragen zu Nervosität bei. Achten Sie zudem auf ausreichende Bewegung. So vermeiden Sie negative Gedanken und fördern die Produktion von beruhigenden Stoffen im Gehirn.
  4. Durchstöbern Sie für weitere Ratschläge unseren Gesundheitsblog. Zum Beispiel: Tipps zur Vermeidung von Stress.

Ein erotisches Jahr

War Ihr Sexleben im vergangenen Jahr etwas festgefahren? Das können Sie nun ändern! Mit ein paar einfachen Veränderungen ist Ihr Bett künftig wieder nicht mehr nur zum Schlafen da.

  1. Alltag ist der größte Sexkiller. Schalten Sie den Fernseher, den Laptop und Ihr Smartphone aus und wenden Sie sich bei einem Glas Wein Ihrem Partner zu. Reden und tanzen Sie zusammen oder verwöhnen Sie Ihren Partner mit einer sinnlichen Massage. Dann kommt eins zum anderen!
  2. Hormonschwankungen, Vitaminmangel und Übermüdung können die Ursachen für verringertes sexuelles Verlangen sein. Hierüber kann Ihnen Ihr Hausarzt Auskunft geben und Ihnen gegebenenfalls Medikamente verschreiben, welche diese Probleme lösen können.
  3. Erektionsprobleme kommen häufiger vor als Sie denken. Überwinden Sie Ihre Verlegenheit und suchen Sie sich Hilfe. Es gibt allerlei verschiedene Potenzmittel, mit denen Sie Ihr Liebesleben wieder in Schwung bringen können.

Mehr Energie

Verbringen Sie 2018 nicht lustlos auf der Couch! Diese Tipps verhelfen Ihnen zu mehr Energie:

  1. Runter von der Couch! Bewegung ist genau das Richtige gegen Schläfrigkeit;
  2. Verändern Sie Ihre Essgewohnheiten: Fett, Zucker und kalorienreiche Kost machen Sie müde und träge.  Ersetzen Sie darum einige dieser Nahrungsmittel durch Eiweiße (mageres Fleisch) und viel Gemüse und Obst. Sie werden überrascht sein, wie fit Sie sich fühlen werden.
  3. Leiden Sie unter Herbst- und Winterdepression? Hier hilft Lichttherapie! Eine Tageslichtlampe kann den Mangel an Licht ausgleichen, wodurch Sie sich wieder fit, fröhlich und energiegeladen fühlen werden.

Sportlich ins neue Jahr

Sportliche Betätigung klingt gut, erfordert jedoch oft viel Disziplin. So werden Sie eine echte Kämpfernatur:

  1. Wählen Sie den Sport, der zu Ihnen passt. Haben Sie eine Abneigung gegenüber Schweiß und Muskelkater? Dann gehen Sie doch z.B. schwimmen.
  2. Mögen Sie Wettkämpfe? Dann ist vielleicht Tennis der richtige Sport für Sie. Wenn Sie sportlichen Aktivitäten nachgehen, die Ihnen liegen, werden Sie umso mehr Spaß an körperlicher Betätigung haben und bleiben länger am Ball.
  3. Melden Sie sich im Fitnessstudio an und nehmen Sie regelmäßig an Kursen teil, die immer zur gleichen Zeit stattfinden. Auf diese Weise wird es Ihnen leichter fallen, sich an regelmäßige sportliche Betätigung zu gewöhnen und Sie sind weniger geneigt, doch einfach auf der Couch sitzen zu bleiben.
  4. Suchen Sie sich Verbündete. Viele Menschen fühlen sich nicht motiviert, alleine Joggen oder zum Zumba-Kurs zu gehen. Wenn Sie Ihre Nachbarin oder Ihren Nachbarn, Ihren Bruder oder Ihre Schwester, Ihren Freund oder Ihre Freundin zum Sport mitnehmen wird die körperliche Betätigung um einiges mehr Spaß machen.

Bleiben Sie dran! Sie schaffen das! Das Team von Dokteronline.com wünscht Ihnen ein fantastisches Jahr 2018.