Blog

4 Tricks um die Pille nicht zu vergessen

4 Tricks um die Pille nicht zu vergessen

Die Anti-Baby-Pille ist nur dann vertrauenswürdig, wenn Sie diese jeden Tag um die gleiche Uhrzeit einnehmen. Das ist einfacher gesagt als getan, denn bevor Sie gucken können, haben Sie schon eine Pille vergessen. Und genau dies ist unbedingt zu vermeiden, weil eine verpasste Pille das Risiko auf eine ungewünschte Schwangerschaft erhöht. Lesen Sie hier die vier besten Tricks, um die Pille nicht zu vergessen. Mit diesen Tipps und Tricks nehmen Sie die Pille von nun an jeden Tag ein!

Baby-Alarm!

Viele Frauen verwenden die Alarmfunktion Ihres Handys, um die Pille nicht zu vergessen. Stellen Sie einen speziellen Klingelton für diese Erinnerung ein, sodass Sie direkt wissen, worum es sich handelt. Der goldene Tipp: Wählen Sie einen Klingelton von einem weinenden Baby. Müssen wir da noch mehr sagen…?

Spieglein, Spieglein

Vor allem unter der Woche stehen Sie meist um die gleiche Uhrzeit auf. Wir gehen mal davon aus, dass Sie in jedem Fall ins Badezimmer gehen, um die Zähne zu putzen und die Haare zu kämmen. Kleben Sie den Pillenstreifen direkt auf den Spiegel, sodass Sie diesen gar nicht übersehen können. So nehmen Sie die Pille garantiert jeden Tag!

Verwenden Sie eine App

Heute gibt es alle möglichen Apps, also gibt es auch ein paar, die genau darauf ausgerichtet sind, dass Sie die Pille nicht vergessen. Das ist ziemlich praktisch, weil die meisten Apps auch eine Erinnerung schicken, wenn Sie ein neues Rezept beim Arzt anfragen müssen, wann Ihre Menstruation kommt und wie gut Sie gegen eine Schwangerschaft geschützt sind. Der große Vorteil dieser Apps ist, dass Sie auf einen bestimmten Knopf drücken müssen, um zu bestätigen, dass Sie die Pille genommen haben. So müssen Sie nie mehr daran zweifeln, ob Sie die Pille tatsächlich genommen haben oder nicht. Checken Sie einfach den Apple bzw. den Google Play Store, suchen Sie nach der besten Pillen-App und finden Sie die passende App für Sie!

Alles gleichzeitig

Schlucken Sie neben der Pille noch andere Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, oder müssen Sie beispielsweise jeden Tag Inhalieren? Dann stellen Sie am besten einen täglichen Medikamentenzeitpunkt ein und nehmen Sie die Anti-Baby-Pille gleich mit all den anderen Medikamenten ein. So müssen Sie nicht mehrere Male am Tag an etwas denken und das Risiko, die Pille zu vergessen, ist ein Stück kleiner.

Was man bei einer vergessenen/erbrochenen Pille machen muss

Vergessen Sie trotz all dieser Tipps doch einmal die Pille, dann müssen Sie nicht direkt in Panik geraten. In der Packungsbeilage der Anti-Baby-Pille steht eine detaillierte Anleitung, was Sie in diesem Fall tun müssen. Ob die Vertrauenswürdigkeit der Pille verringert ist, hängt nämlich davon ab, in welchem Stadium des Zyklus Sie sich befinden. Dabei macht die Art der Pille auch noch einen Unterschied: Bei einer Minipille ist es beispielsweise sehr wichtig, dass Sie keine einzige Pille vergessen. Steht in der Packungsbeilage, dass die Sicherheit nicht mehr garantiert ist, dann verwenden Sie am besten ein zusätzliches Verhütungsmittel (beispielsweise ein Kondom oder ein Diaphragma) bis Sie die Periode bekommen haben und den nächsten Pillenstreifen anfangen. Dies gilt übrigens auch, wenn Sie die Pille zwar genommen haben, aber sich kurze Zeit danach übergeben mussten oder Durchfall hatten: Auch dann kann die Vertrauenswürdigkeit der Pille nicht mehr garantiert werden.

Haben Sie vielleicht auch noch gute Tipps, wie man sicherstellt, dass man die Pille nicht vergisst? Teilen Sie uns diese mit!